Das Kernteam der oezpa GmbH

_mg_9382

Prof. Dr. Hüseyin Özdemir

CEO, Senior Coach DBVC
barbara-lagler-oezdemir

Barbara Lagler-Özdemir

CEO, Senior Coach DBVC
martin-schulte

Martin Schulte

Organisationsberater & Senior Coach
berit-zerche

Berit Zerche

oezpa Associate & Senior Coach
dr-hartmutkreyer

Dr. Hartmut Kreyer

oezpa Associate, Senior Coach DBVC
frausandranohe

Sandra Nohe

Bildungsmanagement & Consulting
laura-sedlaczek

Laura Sedlaczek

Marketing & Social Media
kathleen-hesse

Kathleen Hesse

oezpa Associate
herrmichaelweingart

Franz Michael Weingart

oezpa Associate
herrfelixheuer

Felix Heuer

oezpa Associate
roberttheissen

Robert Theissen

oezpa Associate

Was unsere Kunden über uns sagen

TeilnehmerIn

Christian Pfeiffer

Reha-Manager, Unfallkasse Rheinland-Pfalz
"Mensch, Organisation, Rolle. Die berufsbegleitende Weiterbildung in Organisationsentwicklung sowie die Teilnahme an zwei Orglabs haben mein Verständnis und die Sichtweise auf diesen Dreiklang mehr als erweitert. Oezpa hat in Bezug auf meine individuelle persönliche Entwicklung wichtige Denkanstöße gegeben, ohne das Ziel dieser Entwicklung starr vorzugeben. Sowohl beruflich als auch privat profitiere ich sehr davon."
kundenstimme

Nico Bemtgen

Directeur Administratif, Stefftung Hellef Doheem
„Bei oezpa gefällt mir immer wieder das Eingehen auf individuelle Fälle und Situationen der Seminarteilnehmer, steht doch der Teilnehmer mit seinen Alltagssituationen im Mittelpunkt. Gruppen, die durch die geringe Gruppengröße einen sehr intensiven Austausch ermöglichen, die offene Atmosphäre, die sehr persönliche Ansprache, der Raum für Diskussionen und die Möglichkeit eigene Problemstellungen aus dem beruflichen Alltag einbringen zu können machen die „Individualität“ eines jeden Seminares aus und sind Garant für Praxisbezug und Kurzweiligkeit. Theoretische Erkenntnisse bzw. das Vermitteln von Methoden werden so direkt mit der Praxis verknüpft. Besonders hervorheben möchte ich die systemische Sichtweise, die sich durch viele der von mir besuchten oezpa-Seminaren durchzieht. Mittlerweile gehört der systemische Ansatz fest in meinen Alltag. Meine Denkweise ist eine andere geworden. Ich finde es immer wieder spannend, die Dinge aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten. In dem Sinne: Danke an oezpa und an das gesamte Team.“
kundenstimme

Petra-Annette Seyfert

Harry Brot GmbH -Prebake Training national
„Meine Erfahrungen mit oezpa liegen zwar schon sechs Jahre zurück, jedoch kann ich mit den erworbenen Fähigkeiten im Bereich Großgruppen Methoden /Coaching auch heute noch aktuell wunderbar arbeiten, was für die hervorragende Ausbildungsqualität / Methodenkompetenz von oezpa spricht. Bei einer erneuten Weiterqualifizierung würde das Angebot von oezpa immer in die engere Auswahl von mir gezogen werden, weil die Kooperation mit der Hochschule ein belebender Aspekt im Ausbildungsangebot ist. Das modern gestaltete Ambiente der Akademie schafft eine entsprechende Lernatmosphäre.“
JEvK_Profil_web_300x360

Jens Emrich v. Kajdacsy

Senior Projectmanager & Innovations Expert
„Es macht unglaublich viel Spaß mit Euch allen, die Ausbildung ist bereichernd, inspirierend und menschlich sehr fein ausgeprägt.“
vetter_holger_Ansicht

Holger Vetter

Geschäftsführer, Consultino, Prozess- und Innovationsberatung
"Meine Erwartungen wurden übertroffen, insbesondere auch die Flexibilität der Leitung, der Fortbildungsgruppe und der Energie zu folgen tat mir sehr gut. Die Räume und Menschen bei oezpa sind sehr angenehm". 2008 und "Ich bin überrascht, dass die Zeit in der oezpa Organisationssimulation so verflogen ist, ich bin überhaupt nicht müde. Es hat richtig Spaß gemacht."
kundenstimme

Alexandra Cristobal

Coach und Lerntherapeutin, Schweiz
"Besonders gut hat mir die Möglichkeit gefallen, einem erfahrenen Berater einmal über die Schulter zu sehen. So konnte ich die in der Ausbildung gelernte Theorie in der Praxis angewendet sehen. Das gibt Sicherheit und macht viel Spaß! Es war sehr schön zu sehen, wie ich mich selbst und die Teammitglieder weiterentwickelt haben. In die Wirtschaft reinzuschnuppern war für mich gut."
naujok2

Dirk Naujok

Personal- und Organisationsentwickler
"Durch die Fortbildung im oezpa Institut haben sich meine Einstellung und mein Zugang zur Organisationsentwicklung überraschend tiefgreifend verändert. oezpa vermittelte mehr als nur den konservativen OE-Ansatz. Ich bekam eine hilfreiche Unterstützung bei der Internalisierung der theoretischen Hintergründe der systemischen Organisationsentwicklung. Darüber hinaus erzeugte das familiäre Ambiente im Schloss Buschfeld einen sofortigen Wohlfühlfaktor, der die gesamte Fortbildung hindurch andauerte."
Volker Rudat

Volker Rudat

Senior Coach, Sparkassenorganisation, Bremen
"Ich bin begeistert von der Fortbildung bei oezpa. Die Methoden, Instrumente aber auch die Haltung der Fortbildungsleitung war sehr professionell. Ich konnte in meiner OE- und Coachingpraxis das Erlernte sofort umsetzen. Ich danke auch für die sehr gute Betreuung. Die Fortbildungsgruppe war zusätzlich bereichernd. ORGLAB als Veranstaltung in der Veranstaltung war eine unglaublich gute und wichtige Erfahrung."
TeilnehmerIn

Irfan Akin

Quality Manager bei BSH Ev Aletleri Sanayi ve Ticaret A.Ş., Türkei
"Ich muss zugeben, dass meine Teilnahme am oezpa-orglab das interessanteste und wirksamste war, was ich an Qualifizierung in meiner beruflichen Laufbahn mit gemacht habe. Wir in der Firma sind auch nach vier Jahren noch die positiven Einflüsse des Orglabs am besprechen. Bei einer der nächsten Gelegenheiten möchte ich unbedingt noch einmal teilnehmen."
Knothe2

Björn Knothe

CEO, division one GmbH, Stuttgart
“Ich empfand die Zeit in der Weiterbildung zum „Systemischen Business Coach“ bei der oezpa GmbH in Bornheim (Köln/Bonn) als sehr positiv. Die Ausbildungsleitung hat sehr hohe Ansprüche an die Teilnehmer gestellt. Die Trainer sind höchst qualifizierte Coaches, die den Inhalt der Ausbildung sehr gut vermitteln. Darüber hinaus, habe ich kontinuierlich durch die vielseitigen Sichtweisen der anderen Teilnehmer gelernt. Die Reflexionen mit den anderen Teilnehmern gekoppelt mit dem Feedback der Weiterbildungsleitung, haben mir oftmals die Augen geöffnet und meine eigene Entwicklung stark voran gebracht. Zusätzlich bereichert die heterogene Zusammensetzung der Teilnehmer das Lernen enorm. Es ist notwendig an allen Blöcken aktiv teilzunehmen, um den Ansprüchen zu genügen. Die einjährige Ausbildung zum Systemischen Business Coach war intensiv und ich habe sicher das Rüstzeug in dieser Zeit von oezpa gelernt, um jetzt als Systemischer Coach zu arbeiten. Ich kann die Ausbildung bei oezpa nur empfehlen. Ich fühle mich sehr gerüstet für die Arbeit als Systemischer Business Coach.”    

Unsere Geschichte seit 1994

oezpa wurde im Jahre 1994 von Prof. Dr. Hüseyin Özdemir (Jahrgang 1960, Istanbul) und Frau Barbara Lagler Özdemir (Jahrgang 1964, Luzern) in Berlin gegründet.
Unser Team kommt aus der nationalen und internationalen Organisationsentwicklungsarbeit. Wir haben in nationalen und internationalen Unternehmen als Führungskräfte, interne Berater, Coaches sowie Trainer gearbeitet.
Darüber hinaus haben wir externe Beratungserfahrung in verschiedenen Beratungsgesellschaften gesammelt. Diese Erfahrungen sichern die kontinuierliche Professionalisierung und Weiterentwicklung des oezpa Institutes.
oezpa hat sich seit seiner Gründung im Feld der Organisationsentwicklung etabliert. In seinen offenen Fortbildungen qualifizieren oezpa selbstständige Berater und Mitarbeiter aus Organisationen in der Führungs- und Beraterarbeit sowie im Coaching. Damit ist oezpa auch als der "Berater der Berater" bzw. "Coach der Coaches" tätig.
oezpa konnte neben dem Heimatmarkt Deutschland und Schweiz jedes Jahr umfassende Beratungsprojekte in der gesamten Welt durchführen, so z.B. in den USA, in China, in der Türkei, in England, in Polen, in Frankreich, in Italien, in Malaysia, in der Schweiz, in Irland, in Peru, in Spanien, in Dänemark und in Österreich.
Im Jahre 1999 begannen parallel zu unserer Beratungstätigkeit unsere Gastprofessuren bzw. Lehraufträgen an Hochschulen. Zunächst an der Universität Wuppertal, dann am Centre for Leadership Studies (University of Exeter, England), dann an der Universität der Künste (Institute of Electronic Business, Berlin), an der Nordakademie (der Hochschule der Wirtschaft) und an der Fresenius Hochschule Köln. Weitere Gastprofessuren am Indian Institute of Management Ahmedabad/ Indien (IIAM) und an der ESAN Universität Lima/ Peru folgten im Rahmen unserer Group-Relations-Tätigkeiten.
Im Jahre 2008 wurde der oezpa Institutsverlag (edition oezpa) gegründet. Das Ziel des Institutsverlages ist es, durch Print- und Audiovisuelle Veröffentlichungen einen Beitrag zur Praxisforschung im Feld der Organisationsentwicklung, des Coachings, der Führung und des Projektmanagements zu leisten.

Unseren Kunden zu helfen, in ihren Rollen und Unternehmen noch erfolgreicher und zufriedener zu sein, ist mein Herzenswunsch! Dabei lerne ich immer wieder Neues und versuche meine Erkenntnisse in meine Beratungsarbeit einzubringen.

Prof. Dr. Hüseyin Özdemir, Direktor oezpa GmbH

Unser Selbstverständnis

Wir begleiten Führungskräfte, Mitarbeiter, Teams und Organisationen in ihrer eigenverantwortlichen Entwicklung. Bei unserer Beratungsarbeit lassen wir uns von einem umfassenden Entwicklungsverständnis und einem ganzheitlichen Organisationsbild leiten. Hierbei berücksichtigen wir Wechselwirkungen von Strategien, Strukturen, Prozessen, Kulturen und Menschen. Im Selbstverständnis unserer angebotenen Dienstleistungen verstehen wir uns als Beratungs- und Trainingsunternehmen. Die Besonderheit liegt in der Vernetzung unterschiedlicher Dienstleistungen und methodischer Ansätze, die eine gesamthafte und nachhaltige Entwicklungs- sowie Veränderungsarbeit erst möglich machen.

Unsere Arbeitsweise

Wir integrieren in unserer Arbeit die Erfahrungen aus Beratung, Training und Coaching zu einer systemischen Prozess-Kompetenz. Unsere Berater, Trainer und Coaches sind in vielen Disziplinen zu Hause. Sie sind in der Lage, gleichzeitig und vernetzt an verschiedenen Teilprojekten zu arbeiten. Folgende Ansätze prägen unsere Arbeitsweise: • Wir arbeiten umsetzungsorientiert • Wir liefern Konzeption und Umsetzung aus einer Hand • Wir gehen strategie- und zielgerichtet vor • Wir sichern die Ergebnisumsetzung durch Know-how-Transfer an Ihre Mitarbeiter • Wir vermitteln Ihnen Veränderungs-Know-how • Wir gestalten Beratungsprojekte so, dass ein höchstmöglicher Know-how-Transfer und -Aufbau bei Ihnen erreicht wird • Wir bauen den Beratungsprozess als einen Lernprozess für die Beteiligten auf • Wir überprüfen kontinuierlich den Fortschritt der Zusammenarbeit und Zielverfolgung • Wir bringen neben der Prozessberatung unsere oezpa-Referenzmodelle ein

Kooperationen & Partner

 
Hochschule Fresenius
Institute of Electronic Business
The Tavistock Institute
DBVC
ICF