Berater/ in für oezpa GmbH

(diese Stelle ist aktuell besetzt) Management Beratung für strategische Organisations- und Personalentwicklung

Über uns

oezpa GmbH ist ein seit 1994 im Feld des nationalen und internationalen Organisations- und Personalentwicklung tätiges Beratungsinstitut mit Sitz in Walberberg/Bornheim (Nähe Köln).

Unsere Beratungs- und Trainingsschwerpunkte liegen in den Feldern der Organisations-, Personal- und Teamentwicklung, Coaching, Fusionsprozesse, interkulturelles Management, Kommunikationskonzepte und –prozesse, Konfliktmanagement und Führungsqualifizierungen. oezpa GmbH hält Lehraufträge an renommierten Hochschulen. Unsere Kunden gehören zu den Top-Unternehmen in Deutschland und Europa.

In unseren Beratungsprojekten verstehen wir uns als Umsetzungsberater und sind für unsere Kunden Veränderungs- und Lernspezialisten zugleich.

Ihr Beitrag

  • Entwicklung kreativer und unternehmensspezifischer Change-Management-Lösungen in enger Zusammenarbeit mit den Kunden
  • Gestaltung der Einführung von neuen Prozessen, Methoden und Tools im Change Management
  • Ausarbeitung von nationalen und internationalen Konzepten für Change Management
  • Planung, Durchführung und Begleitung von Change Projekten
  • Konzeption und Moderation von anspruchsvollen Workshops
  • Teamplayer mit Freude an internationalen Koordinationsaufgaben und Beratung

Was Sie dafür auszeichnet

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Change und Prozessbegleitung
  • Sehr gute Moderations- und Kommunikationsfähigkeit
  • Grundverständnis und Begeisterung für innovative Change-Management-Lösungen
  • Sicherer Umgang auf allen Managementebenen
  • Konzeptionelles und strategisches Denken
  • Verhandlungssicheres Englisch

Zur Verstärkung unseres Teams in anspruchsvollen Organisations- und Personalentwicklungsprojekten möchten wir Sie deshalb zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Berater/ in gewinnen.

Wir freuen uns auf Ihre umfassenden Unterlagen per Mail an Frau Barbara Lagler Özdemir, b.oezdemir@oezpa.de.